SC Caissa Schwarzenbach

So geht Schachclub heute

Offene Turniere

2. Jahresblitz 2017

Am letzten Freitag fand unser zweites Jahresblitz statt.

Dieses mal konnte Jan Grewenig den ersten Platz nicht alleine einheimsen, sondern teilte ihn mit Alexander Gress.

Beider erzielten 7,5 aus 9 Punkten.

 

Nach 9 Runden hatten wir folgenden Endstand:

1: Alexander Gress          7,5 Punkte

1: Jan Grewenig              7,5 Punkte

3: Rick Frischmann          7 Punkte

4: Cedric Recktenwald      6 Punkte

5: Johannes Backens        5,5 Punkte

6: Dieter Heuchert            4 Punkte

6: Robert Fiedler               4 Punkte

8: Markus Luy                   2 […]

DEM 2013 Jugend ab Samstag

Hey, Rickster!

Gleich sieben Schwarzenbacher machen sich am Pfingstwochenende auf ins wilde, geheimnisvolle Thüringen, genauer: in den Wintersportort Oberhof auf dem Rennsteig, wo ab Samstag die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften stattfinden.

Die größte Schwarzenbacher Medaillenhoffnung heißt unbestritten Rick Frischmann (Foto, DWZ 2301), der im U25A-Open hinter den beiden Platzhirschen IM Poetsch und FM Figura auf dem dritten Startrang steht. Auch der Webmaster und DSJ-Offizielle Stanley Yin (DWZ 1953) hat sich in […]

Edgar-Velten-Gedächtnisturnier

Am 29.06.2013 findet das erste mal das Edgar-Velten-Gedächtnisturnier statt. Eine Ausschreibung und die Homepage-Veranstaltung folgt in naher Zukunft. Das Turnier findet im Rahmen des saarländischen Schnellschach-Grand-Prix statt:

http://www.schnellschach-grand-prix.hpd-edv.de/index.php/component/clm/?view=termine&saison=&nr=13&layout=termine_detail&start=2013-06-29&Itemid=466

 

4.Christi-Himmelfahrts-Turnier in Köllerbach

1. Belkhodja, Slim
2. Müller, Ronny
3. Becker, Thomas
4. Gress, Alexander
5. Barmbold, Jens

bester Senior: Radtke, Eduard
bester Jugendlicher: Müller, Max
beste Dame: Müller, Sophie

Sieger DWZ 1801-2000: Schütz, Thomas
Sieger DWZ 1601-1800: Christmann, Maurice
Sieger DWZ 1401-1600: Schampel, Arno
Sieger DWZ bis 1400: Haase, Dominik

insgesamt 45 Teilnehmer

Deutsche Mannschaftsblitz 2012: Erhobenen Hauptes Letzter

Tapfer, aber letztlich etwas unter Wert schlug sich die Schwarzenbacher Mannschaft, die auf der DBMM den letzten Rang belegte. Schnell war der Schuldige gefunden: Wäre die Erstwertung die Anzahl der Brettpunkte gewesen, hätte das Team den zufriedenstellenden 26. Rang belegt. Andererseits bekamen wir insgesamt nur viermal 0:4 “auf die Fresse”, nicht selten war die Mannschaftsniederlage eine sehr knappe Angelegenheit. Nächstes Jahr läuft’s dann (noch) besser!