Europäische Einzelmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach

Am vergangenen Wochenende wurden in der estnischen Hauptstadt Tallinn die europäischen Einzelblitz- sowie Einzelschnellschachmeisterschaften ausgetragen. Gleich vier bei uns gemeldete Spieler nahmen daran teil. Neben Rick Firschmann, Manuel Weller und Jan Grewenig aus der ersten Mannschaft war auch der aktuell für unsere Dritte gemeldete Nikolas Pogan (FM) mit von der Partie. Im Schnellschachturnier, das letzten Endes von dem Armenier Gabriel Sargissian (GM) gewonnen wurde, erreichten unsere Spieler bei mehr als 430 Teilnehmern die Plätze 292 (Manu), 243 (Jan), 167 (Niko) und 55 (Rick). Letzterer war, wenn ich das richtig gesehen habe, damit immerhin der bestplatzierte Deutsche in diesem Turnier.

Beim Blitzen waren etwas mehr als 400 Spieler am Start und hier war Jan auf Platz 52 der erfolgreichste Vertreter unserer kleinen Delegation. Rick erreichte Platz 77, Manu Platz 178 und Niko Platz 210. Turniersieger wurde der Russe Igor Lysyj (GM).

Wer an weiteren Ergebnissen interessiert ist, kann sich alle Daten auf dem Chess Results Server ansehen. Chessbase hat hier einen kurzen Bericht veröffentlicht, dabei auch viele Partien; von unseren Spielern sind auch einige dabei.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben