Schwarzenbacher Erfolge bei den Saarländischen Blitzmeisterschaften

Am letzten Sonntag fanden in der Grundschule Sprengen in Schwalbach die Saarländischen Blitzmeisterschaften statt, bei der unser Verein zahlreich vertreten war. Es ging bereits um 10 Uhr mit der Saarländischen Blitz Einzelmeisterschaft (SBEM) los und wir waren mit fünf Spielern vertreten – neben mir nahmen auch Alex, Nils, Cedric und Sonja teil.

Nach 15 Runden war Sonja punktgleich mit ihrer Verfolgerin Jennifer Thiery. Trotz besserer Buchholz einigte sich Sonja äußerst fair auf einen Stichkampf, den sie leider verlor. Glückwunsch an Jennifer für den Saarlandmeistertitel der Frauen. Kopf hoch Sonja, das war trotzdem eine gute Leistung!

Siegerehrung der SBEM. Hinten (v.l.n.r.): Jennifer Thiery (1. Platz) und 2. Sonja Noll (2. Platz). Vorne: Anna Huppert (3. Platz).

Bei den Männern gestaltete sich die Angelegenheit weniger spannend, da ich in guter Tagesform nichts anbrennen ließ und mit voller Punktezahl meinen Titel verteidigte. Leider schaffte es kein anderer Schwarzenbacher mehr aufs Treppchen. Die einzelnen Platzierungen: Cedric (6. Platz), Nils (9. Platz), Alex (12. Platz).

Siegerehrung der SBEM. Hinten: Rick Frischmann (1. Platz). Vorne (v.l.n.r.): Hans Ulrich Barmbold (3. Platz), Samir Mohammad (2. Platz).

Ausführliche Ergebnisse finden Sie hier.

Im Anschluss an die SBEM fand um 14 Uhr die Saarländische Blitz Mannschaftsmeisterschaft (SBMM) statt. Erfreulicherweise gelang es uns für dieses Turnier zwei Mannschaften zu stellen. Zu diesem Zweck trafen noch Johannes, Hendrik, Jan und Robert ein. Die Meisterschaft war nicht sonderlich gut besetzt und unsere erste Mannschaft galt als deutlicher Favorit, wohingegen bei unserer zweiten Mannschaft sicherlich ein Platz auf dem Podium möglich schien.

Die erste Mannschaft blieb ihrer Favoritenrolle gerecht und fegte alle Mannschaften vom Brett. Von 72 möglichen Brettpunkten, gaben wir lediglich sechs Punkte ab. Somit haben wir uns erneut für die nächste Deutsche Blitz Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert.

Siegerehrung der SBMM. v.l.n.r.: Ralf Courtial, Hanno Spengler, Manfred Hell, Thomas Schütz (2. Platz), Alexander Gress, Rick Frischmann, Hendrik Tabatt, Jan Grewenig (1. Platz), Tim Biehl, Alexis Cahen, Walter Maass, Leon Greiner (3. Platz)

Unsere zweite Mannschaft musste leider einige Niederlagen einstecken und beendete das Turnier auf dem 4. Platz.

Ausführliche Ergebnisse finden Sie hier.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben