Zweite Mannschaft bleibt vorne!

Gestern traten wir in Bestbesetzung in Illingen gegen deren zweite Mannschaft an. Letztere lag vor der Begegnung mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis auf dem vierten Tabellenplatz. Unser Ziel war es natürlich, die Tabellenführung zu verteidigen. Nach teilweise abwechslungsreichen und spannenden Partien konnten wir uns gegen einen im Vergleich zum Vorjahr stärker aufspielenden Gegner verdient mit 5:3 durchsetzen.

Die Ergebnisse im Einzelnen (gegnerische Spieler als Gastgeber erstgenannt, wir spielten an den ungeraden Brettern mit Weiß):

1 Schuh, Thomas (2056) 0 - 1 Tabatt, Hendrik (2284)
2 Keßler, Alexander (1869) 0.5 - 0.5 Bürmann, Jan (2077)
3 Siebert, Viktor (1889) 1 - 0 Uhrig, Christian (1938)
4 Hoppstädter, Daniel (1726) 0.5 - 0.5 Jeschke, Jan (1962)
5 Bätz, Uwe (1749) 0 - 1 Scheuermann, Gerhard (2000)
6 Zimmer, Luca (1757) 0 - 1 Becker, Jörg (1978)
7 Henschel, Friedrich (1686) 0.5 - 0.5 Busemann, Stephan (1953)
8 Schuh, Felix (1474) 0.5 - 0.5 Ripperger, Reinhold (1886)

Endstand: Illingen II - SCS II: 3 - 5

Da unsere direkten Verfolger Winterbach und Saarbrücker Gambit II ebenfalls doppelt punkten konnten, bleibt es bei einem punktgleichen Trio an der Tabellenspitze. Durch das noch knapp bessere Brettverhältnis ist unsere Mannschaft jedoch weiterhin ganz vorne. Am 10. November treffen wir zu Hause auf die erste Mannschaft der Spielvereinigung von Gema St. Ingbert und Lebach, die aktuell den vierten Platz belegt und im letzten Jahr durchgehend auf einem der vorderen Plätze zu finden war.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben