Saarländische Pokalmannschaftsmeisterschaft: Schwarzenbach 1 und 2 erreichen Platz 3 und 4

Letzten Freitag (13.10.) fand in unserem Vereinsheim das Vereinsduell im Spiel um Platz 3 der saarländischen Pokalmannschaftsmeisterschaft statt. Nachdem die 3. Mannschaft im Viertelfinale gegen unsere Erste ausgeschieden war, war leider für die 1. und 2. Pokalmannschaft jeweils im Halbfinale Endstation. Die erste Mannschaft unterlag ersatzgeschwächt Gambit Saarbrücken mit 1,5:2,5, während die 2. Mannschaft trotz guter Besetzung gegen Schwalbach ebenfalls mit 1,5:2,5 den kürzeren zog.

Diese Vereinsduelle sind immer unbeliebt und stellen eine Herausforderung für die Organisatoren in unserem Verein dar. Nachdem wir für unsere Aufstellung im letztjährigen vereinsinternen Pokalfinale teils berechtigte, teils überzogene Kritik einstecken mussten, entschieden wir uns diesmal, das Spiel um Platz 3 im Rahmen unseres Jugendtrainings als Trainingsspiel für unsere Jugendlichen durchzuführen. Für einige unserer Jüngsten war es die erste richtige Turnierpartie. Eine gute Entscheidung, es hat allen viel Spaß gemacht! Schiedsrichter Markus Luy überwachte die Einhaltung der Regeln und sorgte für einen fairen und ordnungsgemäßen Ablauf.

Am Ende setzte sich die durch Jugendwart Jan Grewenig verstärkte 1. Mannschaft knapp durch und erreichte somit den 3. Platz.

Hier die Einzelergebnisse:

Schwarzenbach 2 - Schwarzenbach 1:  1,5 - 2,5
Pätzold, Oskar (S) - Grewenig, Jan (W):  0-1
Wentz, Mara (W) - Jann, Philipp (S):  0-1
Wentz, Moritz (W) - Jann, Johannes (S) 1-0
Weyand, Yannis (S)-Hauck, Kilian (W) 1/2-1/2

Hier ein Foto der Teilnehmer:

hinten von rechts: Jugendwart Jan Grewenig, Mara Wentz, Kilian Hauck, Oskar Pätzold, 1. Vorsitzender Jan Bürmann, Hendrik Tabatt; vorne von rechts: Moritz Wentz, Yannis Weyand, Johannes Jann, Philipp Jann

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an unseren Jugendwart Jan Grewenig, der es geschafft hat, das Jugendtraining wieder aufzubauen. Vielen Dank für deinen tollen Einsatz, Jan!

Pokalsieger 2017 wurde Gambit Saarbrücken mit Star-Neuzugang Dr. Christian Vogel. Gambit besiegte Schwalbach im Finale mit 3:1 und vertritt den SSV auf Bundesebene. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.