Wir haben einen Deutschen Meister!!!

Deutsche Meisterschaft im Blindenschach der Senioren 2015
in Bad Elster vom 20.07.2015 bis 26.07.2015
Reinhold Ripperger holt sich den Titel

In diesem Jahr lud der DBSB zur Deutschen Seniorenmeisterschaft ins sächsische Bad Elster ein. Nachdem der gebürtige St. Ingberter Reinhold Ripperger im April dieses Jahres in Saarbrücken die Saarlandmeisterschaft bei den Senioren errungen hatte, meldete der 61jährige, der seit vielen Jahren für den Schachclub Caissa Schwarzenbach in der Saarlandliga spielt, nun auch für dieses Turnier. Der Deutsche Blindenschachbund veranstaltete die Meisterschaft bereits zum 17. Mal.

Gleich zu Turnierbeginn kristallisierte sich ein Spitzentrio bestehend aus Peter Sand (Bayern), Manfred Müller (Brandenburg) und Reinhold Ripperger (Saarland) heraus und es war schnell deutlich, dass der Meister unter diesen drei Spielern zu finden sein wird. Im weiteren Turnierverlauf gewann Sand gegen Müller und Ripperger remisierte gegen den Meister aus Brandenburg. Nachdem Willi Beckers aus Hessen Peter Sand ein Remis abgetrotzt hatte, kam es zum Showdown in der letzten Runde. Punktgleich an der Tabellenspitze waren Sand und Ripperger. In einer dramatischen und nervenaufreibenden Partie kam die Französische Verteidigung aufs Brett und Ripperger, der die schwarzen Steine führte, konnte seinen Kontrahenten mit einer aggressiven Spielweise überraschen und schnell dessen Anzugsvorteil wettmachen. Als sich der Kampf zuspitzte, bot der Saarlandmeister ein Damenopfer an und gewann furios.

Reinhold Ripperger leidet seit seiner Geburt an einer fortschreitenden Augenerkrankung und ist vor etwa 20 Jahren erblindet. Er ist seit mehr als 30 Jahren ein erfolgreicher Schachtrainer und Autor zahlreicher Lehrbücher. Der frischgebackene Seniorenmeister lässt verlauten, dass er diesen Turniersieg als Meilenstein seiner sportlichen Laufbahn ansieht, da es etwas ganz besonderes sei, eine Deutsche Meisterschaft zu gewinnen.

siehe auch:
http://www.dbsb.de/news0416.htm

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.